window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-4', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Lutz Pumpen | Einphasenmotor
REQUEST PRICE

Fields with * are required
Lutz Pumpen | Deutschland
Familienbetrieb seit 1954
info@lutz-pumpen.de
+49 9342 879-0
Einphasenmotor
0,55 kW
1500 1/min.
Einphasenmotor

Einphasenmotor

passend für das Pumpwerk HD - E

Preis anfragen

Fields with * are required
  • 0155-032
  • auf Anfrage
Beschreibung: Der Einphasenmotor ist ein kompakter und leistungsstarker...more
Product information "Einphasenmotor"

Beschreibung:

Der Einphasenmotor ist ein kompakter und leistungsstarker Einphasenmotor mit Anlauf- und Betriebskondensator. Der Motor kann passend mit unserem HD-E Pure Pumpwerk kombiniert werden. Somit ist das Entleeren der Flüssigkeiten gesichert und schont damit wichtige Ressourcen. 

  • Medienbeispiele: Mineralöle, Kosmetik-Produkte, Lebensmittel, Farben und viele andere Dickstoffe

Eigenschaften & Vorteile

  • Leicht und handlich
  • Laufruhig und langlebig
  • Mit Motorschutzschalter, Anschlusskabel und Stecker
  • Energieeffizienzklasse IE 3 gemäß EU-Verordnungen 640/2009 und 04/2014
Technische Produktdaten
▼ MOTORDATEN ▼
Type of drive: Three phase
Voltage (V): 230
Capacity (kW): 0,55
Protection type: IP54
Speed (1/min): 1500

* Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.

** Prüfaufbau: Medium Wasser / Diesel, Durchfluss in Vorzugsrichtung, Beruhigungsstrecke 0,2 m vor und nach dem Durchflusszähler

Here yoll find all files for this article. more
Titel Description File name File size Date Languages Action
Service & Support