Familienunternehmen seit 1954
Internationaler Partner
info@lutz-pumpen.de
+49 (0)9342 8 79-0
Tauchkreiselpumpe B80 KGK G3

Tauchkreiselpumpe B80 KGK G3

Geeignet für neutrale, aggressive und feststoffbelastende Flüssigkeiten Anwendung: Die... mehr

Geeignet für neutrale, aggressive und feststoffbelastende Flüssigkeiten

Anwendung:
Die vertikale Kunststoff-Tauchkreiselpumpe B80 KGK G3 ist für den industriellen Einsatz in geschlossenen drucklosen Behältern, Becken oder Gruben konzipiert.
Leistungsstarke und robuste Tauchkreiselpumpe mit Gleitlagerung, wälzgelagerter Antriebslaterne und IEC Normmotor.
Die Baureihe B80 KGK G3 ist in ein- oder zweistufiger Ausführung mit einem oder zwei Laufrädern für hohe Förderleistungen ausgelegt.
Mehrstufige Pumpen dienen zur Erhögung des Förderdrucks unter Beibehaltung kompakter Hydraulikabmessungen und werden insbesondere in Prozessen mit hohen Förderdrücken bei geringen Fördermengen eingesetzt. Der geringe Platzbedarf gegenüber vergleichbaren einstufigen Pumpen mit größerem Laufraddurchmesser ist gerade bei eingeschränkten Einbauverhältnissen von Vorteil.

Eigenschaften:

  • Robuste Antriebslaterne mit ölgeschmierten Wälzlagern
  • Unabhängige Lagerung von Motor und Pumpe
  • Pumpengehäuse in glas- bzw. kohlefaserverstärtem Kunststoff (PP oder PVDF)
  • Gleitlagerung aus PTFE/Al2/O3 oder SiC/SiC (optional mit externer Gleitlagerspülung)
  • Gasdichtung zum Schutz der Motorlager (optional mit Flüssigkeitsbarriere oder als Gleitringdichtung)
  • Ausführung "G" mit GFK-ummanteltem Wellenführungs- und Steigrohr
  • Antrieb durch IEC-Normmotore nach Energieeffizienzklasse IE 3 gemäß EU-Verordnungen 640/2009 und 04/2014

Vorteile:

  • Optimale Aufnahme der axialen und radialen Kräfte
  • Vibrations- und schwingungsfreier Betrieb
  • Gasdichtung als Radialdichtung oder Gleitringdichtung
  • Effiziente und platzsparende Konstruktion durch 1- und 2-stufige Pumpenhydraulik
  • Hohe Lebensdauer und Betriebssicherheit
  • Alle medienberührten Bauteile aus korrosionsfesten Kunststoffen
  • Keine mediumsberührten Schrauben
  • Fremdspülung zum Schutz der Gleitlager bei feststoffhaltigen Medien
  • GFK-verstärkte Ausführung "G" für höhere Festigkeit und geringere Längenausdehnung
  • Auch für große Behältertiefen
Datenblätter
Ausführung KGK G3 Tauchtiefe: 500* - 4000 mm Saugrohrverlängerung:... mehr
Ausführung KGK G3
Tauchtiefe: 500* - 4000 mm
Saugrohrverlängerung: bis 2000 mm
Temperatur des Fördermediums:  max. 90 °C
Dichte: max. 2 kg/dm³
   
Förderleistung  
Fördermenge: 60 bis 270 m³/h
Förderhöhe: 13 bis 85 m
Dynamische Viskosität: max. 75 mPas

* 500 mm nur einstufige Baugrößen