window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-3', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Basiszähler | Durchflusszähler | Zubehör | Produkte | Lutz Pumpen GmbH
PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Lutz Pumpen | Deutschland
Familienbetrieb seit 1954
info@lutz-pumpen.de
+49 9342 879-0
Ex-Schutz
Basiszähler für Lutz Durchflussmesser

Basiszähler

für den Typ UN10

Für Preisinformationen bitte .
  • 0230-530
  • auf Anfrage
  • Zur Datenübermittlung an eine externe Signalverarbeitung (z.B. SPS) wird ein Kommunikationsmodul benötigt.
Beschreibung: Der Basiszähler wird für die dezentrale Montage und externe... mehr
Produktinformationen zu "Basiszähler"

Ausführung: für den Typ UN10


Beschreibung:

Der Basiszähler wird für die dezentrale Montage und externe Datenauswertung benötigt. Bei größeren Distanzen zwischen Mess- und Kontrollstelle oder schwer zugänglichen Einbauorten in der Anlage, lassen sich die einzelnen Module (Basiszähler, Bedieneinheit, Relaismodul, etc.) getrennt voneinander montieren. Die Datenübertragung zwischen den Komponenten wird dabei ohne umständliche Verdrahtung per Steckverbindungen über eine Datenleitung und einer Schutzhaube / Impulswandler hergestellt.

  • Werkstoff: PPS

Eigenschaften & Vorteile

  • Messkammer: LCP
  • Dichtungen: FEP
  • Magnetwerkstoff: PPS gekapselt
  • Zündschutzart: II 2G T4 Gb
Technische Produktdaten
▼ EIGENSCHAFTEN | PROPERTIES | EIGENSCHAPPEN ▼
Zertifizierung: ATEX Richtlinie (ATEX Richtlinie 2014/34/EU)

* Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.

** Prüfaufbau: Medium Wasser / Diesel, Durchfluss in Vorzugsrichtung, Beruhigungsstrecke 0,2 m vor und nach dem Durchflusszähler

Service & Support

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie alle Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten:

  +49 9342 879-0 (Zentrale)
  +49 9342 879-260 (Vertrieb)
  +49 9342 879-232 (After-Sales)

  Kontaktformular
  Angebot anfordern
  Reparatur-Service

  info@lutz-pumpen.de
  bewerbung@lutz-pumpen.de