window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-3', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Schlaucheinbindung | Fasspumpen | Zubehör | Produkte | Lutz Pumpen GmbH
PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
  • LUTZ ADVENTSKALENDER
    Täglich Rabatte und Sonderkonditionen sichern
  • 24 Türchen | 24 verschiedene Aktionen
Lutz Pumpen | Deutschland
Familienbetrieb seit 1954
info@lutz-pumpen.de
+49 9342 879-0
Ex-Schutz
DN 19 (3/4")
FPM
Schlaucheinbindung

Schlaucheinbindung

mit Tri-Clamp DN 32

Für Preisinformationen bitte .

Ausführung:

Dichtungen:

  • 0204-861
  • auf Anfrage
  • Zum Fördern brennbarer und leicht entzündlicher Flüssigkeiten (z. B. Ethanol, Benzin) oder bei explosionsgefährdeter Umgebung geeignet.
Beschreibung: Zum Anschluss leitfähiger Förderschläuche an die Pumpe,... mehr
Produktinformationen zu "Schlaucheinbindung"

Werkstoff: Edelstahl (1.4404)
für Schlauch mit Nennweite: DN 19 (3/4") 
Dichtung: FPM


Beschreibung:

Zum Anschluss leitfähiger Förderschläuche an die Pumpe, Zapfpistole/Auslaufbogen oder Tri-Clamp Armaturen im explosionsgefährdeten Bereich. Die Schlaucheinbindung stellt einen gut leitfähigen Übergang zwischen leitfähigem Schlauch und Pumpe/Armatur sicher. Der ohmsche Widerstand zwischen den Armaturen muss weniger als 106 Ohm betragen. Die Schlaucheibinung besteht aus einem Schlauchstutzen, einer Klemmschale, einer Verschlussklammer und einer Dichtung. 

  • für Exzenterschneckenpumpen

Eigenschaften & Vorteile

  • Werkstoffe aus Edelstahl (1.4404)
  • nur in Verbindung mit dem Universal-Chemieschlauch geeignet
  • nach der Norm DIN EN 12 115
Technische Produktdaten
▼ EIGENSCHAFTEN | PROPERTIES | EIGENSCHAPPEN ▼
Produktgruppe: Fasspumpen / Containerpumpen, Exzenterschneckenpumpen
Zubehörgruppe: Schlauchanschlüsse / Klemmen

* Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.

** Prüfaufbau: Medium Wasser / Diesel, Durchfluss in Vorzugsrichtung, Beruhigungsstrecke 0,2 m vor und nach dem Durchflusszähler

Service & Support

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie alle Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten:

  +49 9342 879-0 (Zentrale)
  +49 9342 879-260 (Vertrieb)
  +49 9342 879-232 (After-Sales)

  Kontaktformular
  Angebot anfordern
  Reparatur-Service

  info@lutz-pumpen.de
  bewerbung@lutz-pumpen.de