window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-3', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Überwachungsmodul SafetyBox für Containerpumpe B200 PVDF
PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
  • LUTZ ADVENTSKALENDER
    Täglich Rabatte und Sonderkonditionen sichern
  • 24 Türchen | 24 verschiedene Aktionen
Lutz Pumpen | Deutschland
Familienbetrieb seit 1954
info@lutz-pumpen.de
+49 9342 879-0
Überwachungsmodul SafetyBox

Überwachungsmodul SafetyBox

für Lutz Fass- und Containerpumpen und B200 anwendbar

Für Preisinformationen bitte .
  • 0208-450
  • auf Anfrage
Beschreibung: Dynamische Dichtungen sollten nach vorgeschriebenen Betriebszeiten... mehr
Produktinformationen zu "Überwachungsmodul SafetyBox"

Beschreibung:

Dynamische Dichtungen sollten nach vorgeschriebenen Betriebszeiten gewechselt werden. Bei mobilen Pumpen ist die Überwachung der Betriebszeit schlecht möglich, sodass der Verschleiß bei wichtigen Bestandteilen ansteigen und zur Leckage führen kann. Die perfekte Lösung, um diesen Verschleiß zu verhindern ist das Überwachungsmodul das Undichtigkeiten bei Dichtungen im Voraus entdeckt.

  • einfache Installation durch Anbringen eines Leckagesensors am Anschlusskopf des Pumpwerkes

Eigenschaften & Vorteile

  • Undichtigkeiten werden im Voraus erkannt
  • Verhindert die Verschmutzung der Umwelt und der Gesundheit
  • Sicherer Betrieb
  • Kostengünstige Lösung
  • Einfache Installation, jederzeit nachrüstbar
  • Plug & Play
Technische Produktdaten
▼ EIGENSCHAFTEN | PROPERTIES | EIGENSCHAPPEN ▼
Produktgruppe: Fasspumpen / Containerpumpen
Zubehörgruppe: Module / Netzgeräte

* Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.

** Prüfaufbau: Medium Wasser / Diesel, Durchfluss in Vorzugsrichtung, Beruhigungsstrecke 0,2 m vor und nach dem Durchflusszähler

Hier finden Sie alle Medien zum Artikel. mehr
Titel Beschreibung Dateiname Aktion
09 Zubehöre SafetyBox Betriebsanleitungen 0697-100_SafetyBox_de.pdf
Service & Support

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie alle Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten:

  +49 9342 879-0 (Zentrale)
  +49 9342 879-260 (Vertrieb)
  +49 9342 879-232 (After-Sales)

  Kontaktformular
  Angebot anfordern
  Reparatur-Service

  info@lutz-pumpen.de
  bewerbung@lutz-pumpen.de